„Gut Ding will Weile haben.“ – Diese Redensart trifft wohl sehr gut auf die Villa im Park in Meinerzhagen zu. Bei dem Projekt handelt es sich um ein Gesamtauftragsvolumen von 1,7 Mio. Euro, welches zu 60 Prozent aus Mitteln des Landes-Förderprogramms Regionale bezuschusst wird. Die aufwändigen Sanierungsarbeiten sind nun bald abgeschlossen, sodass die Fertigstellung am 21. September mit einem Bürgerfest in Meinerzhagen gebührend gefeiert werden kann.

Wichtig für den Ablauf war z.B. die Einhaltung des Denkmalschutzes sowie der Wunsch, die alte Villa so originalgetreu wie möglich wiederherzustellen. Sicher ist: Das Warten hat sich gelohnt und die Villa präsentiert sich in Kürze wieder in neuem Glanz. Unser Beitrag dazu: modernste Beleuchtungstechnik, neue ganzheitliche Elektrotechniksowie Sicherheitstechnik – und alles im Einklang mit den Gebäudeelementen aus dem 19. Jahrhundert. Nach der Sanierung steht die Villa als Kulturzentrum für die vier Kommunen „Oben an der Volme“ zur Verfügung.

Die „Kulturvilla im Park“ aus dem 19. Jahrhundert hat auch heute wieder: Mit Sicherheit jede Menge Zukunft von TEAM JUNGKURTH.