Seit Mitte April ist die Sporthalle Mittelstadt in Hagen für 4 Monate aufgrund von Sanierungsarbeiten gesperrt. Bei diesem Projekt handelt es sich um ein Investitionsvolumen von rund 2,65 Millionen Euro unter Federführung der Gebäudewirtschaft der Stadt Hagen (GWH). Betroffen von der Sanierung sind die Lüftungsanlage, Umkleidebereiche und Teilbereiche der Beleuchtung.  

Der Auftrag an TEAM JUNGKURTH: Erneuerung der Spielfeldbeleuchtung, Austausch der Beleuchtung in mehreren Teilbereichen inklusive der Sicherheitsbeleuchtung, Neuinstallation der Beleuchtung in den Umkleidebereichen und Austausch der Unterverteilungen. Wir ersetzen die vorhandenen 45 Halogen-Metalldampfstrahler in der Sporthalle durch eine ballwurfsichere und mit Präsenzerfassung ausgestattete LED-Beleuchtung und die restlichen Beleuchtungen und Sicherheitsbeleuchtungen gegen LED-Varianten. Mit moderner Elektrotechnik und Installation von TEAM JUNGKURTH werden somit nachhaltige Energieeinsparungen erzielt. 

Die Arbeiten enden voraussichtlich Ende August, doch keine Sorge – bis dahin muss nicht komplett auf Sport verzichtet werden. Dank der engen Zusammenarbeit mit benachbarten Vereinen wird der Schul- und Vereinssport auf andere Sporthallen in der Umgebung umverteilt.