Gesundes Sprudelwasser aus dem Wasserhahn spart Kosten

8. Juni 2016 / Kategorie: Sanitärtechnik / 0 Kommentare

Schleppen Sie noch Wasserkisten in den Abstellraum, oder genießen Sie schon?

Das gibt es wirklich: frisches, gefiltertes, gekühltes Wasser direkt aus dem Wasserhahn, in drei verschiedenen Abstufungen mit feinperliger Kohlensäure veredelt. Hier tut der Chef was für die Mitarbeiter, spart Kosten und gut für die Umwelt ist es auch.

Half filled water glass, business woman making a noteAmaturdetailKleine Beispielrechnung für Unternehmer. Rund 143 Liter Mineralwasser trinkt der Durchschnittsbürger im Jahr. Wenn er davon 70% während der Arbeit trinkt, sind das bei 100 Mitarbeitern 825 Liter im Monat, fast 100 kleine Mineralwasserkisten. Im Jahr kommen rund 1.180 Kisten zusammen. Wir lassen den benötigten Platz und die Zeit fürs Nachlegen im Kühlschrank mal weg. Klar ist aber: das kostet eine Menge Geld.

 

Gönnen Sie Ihren Mitarbeitern den Luxus von reinem, frischen, prickelndem Wasser, direkt aus dem Hahn – auf Basis der bewährten GROHE Blue®-Technik. Ersparen Sie sich den Rest.

Sie können das auch direkt bei uns in Altena testen – wir laden Sie auf ein Glas Wasser ein!

Und natürlich gibt es die Lösung auch für zu Hause.

Kontakt

Frau trinkt

 

 

 

 

 

 

Über Jungkurth
Mehr über Jungkurth ... z. B. Social Media Profile, allgemeine Info, usw.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.